Schenken Sie Obdachlosen ein gemeinsames Fest

Donate Now

Projektpartner: Obdachlosentagesstätte Herz As Hamburg gGmbH

Dieses Projekt ist bereits vergeben

Die Einrichtung
Auf der Straße: hungrig, frierend und ohne Adresse: jeder obdachlose Mensch hat eine Geschichte. Eine gescheiterte Beziehung, der Verlust des Arbeitsplatzes oder ein Neustart in Hamburg sind nur einige Gründe warum jemand obdachlos wird. Und auf der Straße leben heißt, dass die scheinbar alltäglichen Dinge wie z.B. eine warme Mahlzeit oder eine heiße Dusche nicht selbstverständlich sind.

Hier setzt die Hilfe des Herz As an: die Tagesaufenthaltsstätte bietet konkrete Überlebenshilfe, indem sie körperliche, seelische und soziale Grundbedürfnisse sichert: Essen und Trinken. Körperpflege. Wäsche waschen. Postadresse. Ein Schließfach. Unterstützung im Umgang mit Ämtern oder Behörden. Und vor allem: Jemanden, der zuhört.

So können Sie helfen
Das Herz As bietet seinen Besuchern regelmäßig Projekte an, um ihnen ein wenig Selbstverwirklichung zu ermöglichen. Diese Projekte bieten den Gästen des Herz As die Chance, ein bisschen aus den Schwierigkeiten und Belastungen ihres Alltags auszubrechen.

Am Aktionstag unterstützen Sie das Team des Herz As dabei für die Gäste einen ganz besonders schönen Nachmittag zu gestalten. Für ein paar Stunden rückt der Lebensort Straße in den Hintergrund.

Sie bereiten im Team alles für ein gemeinsames Grillfest vor – das wünschen sich die Gäste des Herz As schon lange: sie schnippeln Gemüse, bereiten Fleisch und Würstchen vor, machen Saucen, Salate, Nachtisch und dekorieren den Außenbereich entsprechend mit Bierbänken und langen geselligen Tischen. Sie übernehmen auf den Tischdienst, bedienen die Grills und essen mit allen Gästen gemeinsam.
Außerdem wird es ein kleines Angebot an Spielen geben, die immer gut ankommen und für jede Menge Spaß sorgen. Unterstützen Sie bei Wettläufen mit Holzstelzen, Tafelgemurmel, Vier gewinnt, Fußballgolf, Riesenkicker uvm. und freuen Sie sich auf viele interessante und auch berührende Begegnungen.

Für den handwerklich Interessierten warte im Außenbereich  noch der Holzunterstand, der winterfit gemacht werden muss.

Alle Aktivitäten werden gemeinsam mit interessierten Obdachlosen durchgeführt.

Benötige Helfer: 12-15