Ein neuer Anstrich für das Löwenhaus

Donate Now

Projektpartner: Arbeiter-Samariter Bund Hamburg

Die Einrichtung
Das Löwenhaus in Hamburg-Harburg liegt im sogenannten Phoenix – Viertel, einem Stadtteil mit erheblichen sozialen Problemen. Seit über 10 Jahren existiert das Löwenhaus nun schon und betreut  Kinder und Jugendliche im Alter von 6 – 15 Jahren. Es unterscheidet sich von allen anderen Einrichtungen durch sein besonderes Konzept: das Löwenhaus hat an 360 Tagen im Jahr geöffnet, also auch an den Wochenenden und in den Ferien. Gerade in diesen Zeiten ist eine sinnvolle Betreuung besonders wichtig, weil die Eltern oft nicht in der Lage oder willens sind, die erforderliche Betreuung zu leisten.
Die Arbeit im Löwenhaus beruht von Anfang an auf den drei Säulen „gesunde Ernährung“, „Hausaufgabenhilfe“ und „Kunst und Musik“. 2014/15 wurde die Arbeit um die Säule „Bewegung“ erweitert.

So können Sie helfen
Weil sich so viele Kinder so gerne im Löwenhaus aufhalten, sehen die Räume immer sehr schnell verschmutzt aus. Mehrere Räume und Flure (Hausaufgabenraum, Gruppenräume etc.) brauchen dringend einen neuen Anstrich. Damit es hinterher auch wirklich wieder schön aussieht, sollen auch die Türen und Zargen noch lackiert werden. Wer sich lieber im Garten ausstobt, auf den wartet noch ein Beet zur Neubepflanzung.

Benötige Helfer: 10-15