Yared Dibaba unterstützt den 5. Aktionstag Hamburger Unternehmen

„Wi mook dat!“ hat sich in kürzester Zeit zu einem Leuchtturmprojekt in der Hamburger Engagementlandschaft entwickelt und bereits Nachahmer für die gute Sache in München inspiriert. Im fünften Jahr hat der soziale Aktionstag für Unternehmen nicht nur in zahlreichen Firmen tatkräftige Fans gewonnen und gemeinnützige Einrichtungen unterstützt, sondern auch einen prominenten Befürworter gewonnen.

v.li n. re: Martina Sander, Yared Dibaba, Claudia Seehusen

Und wer könnte besser zu „Wi mook dat!“ passen als einer der wohl bekanntesten „Plattsnacker“ überhaupt?  Wir sind im Glück, dass Yared Dibaba, der engagierte Moderator, Autor und Sänger,  die gute Sache als Schirmherr für das Spielplatzprojekt der Wohnunterkunft Brookkehre von fördern&wohnen AöR unterstützt.