Hauni Maschinenbau geht in diesem Jahr gleich mit 3 Teams an den Start!

Besonders am Herzen liegt den MaschinenbauerInnen das Engagement für benachteiligte Kinder und Jugendliche. Daher geht es in diesem Jahr (wieder) auf den Kinderbauernhof in Kirchdorf, wo das große Kaninchengehege „Muckelland“ und der angrenzende Kinderstall grundsaniert werden sollen: Alte und marode Holzlatten runter, neue rauf, fertig…!?!

Das zweite Hauni Team baut auch mit Holz, und zwar einen großen Pavillon für den Garten des Hilda Heinemann Hauses. Die Menschen mit komplexen Beeinträchtigungen, die hier leben, verbringen gern so viel Zeit wie möglich draußen. Daher freuen sie sich riesig auf die tatkräftige Unterstützung: Im Pavillon können sie dann auch bei Nieselregen oder Herbstböen gut geschützt im Garten sitzen.

Hauni Team 3 baut nichts, sondern schenkt Hamburger SeniorInnen Zeit, Aufmerksamkeit und Abwechslung vom einsamen Alltag. Auf einem historischen Segelschiff geht es elbabwärts und retour. Der erfahrene Skipper aus Finkenwerder hat jede Menge Geschichten parat über diesen hölzernen Senioren, den 133 Jahre alten Hochseekutter, und natürlich: He snackt ok Platt! So rückt der graue Alltag in den Hintergrund, und die SeniorInnen können viele schöne Erinnerungen mitnehmen…!