Fotogalerie Wi mook dat! 2019

Am 12. September 2019 engagierten sich 12 Hamburger Unternehmen mit mehr als 200 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen und leisteten über 1000 Stunden für 13 gemeinnützige Projekte.

Renovieren im Familienzentrum des SOS Kinderdorf e.v.

Die Firma Basler AG engagierte sich für das Familienzentrum des SOS Kinderdorf Hamburg e.V. und verschönerte dort diverse Räume

Apfelerntehelfer für Menschen mit Behinderung

Das gesamte Team der CASIS Wirtschaftsprüfungsgesellschaft half bei der Apfelernte von "Das Geld hängt an den Bäumen"

Futter für gefährdete Wildbienen

Die edding AG schaffte neue Lebensräume für Wildbienen auf der historischen Streuobstwiese des Umweltzentrums Karlshöhe

Neue Lebensräume für Fischotter und Eisvogel

20 Mitarbeiter_innen der Eppendorf AG engagierten sich an der Mellingburger Schleuse für die Renaturierung unserer Alster.

Kanus und Segelboote für Get the Kick e.V. wieder flott machen

Ein Team der Europcar Mobility Group Germany reparierte Segelboote und Kanus und frischte die Räume des Jugendzentrums mit Pinsel und Farbe auf.

Bauen und Malern auf dem Kirchdorfer Kinderbauernhof

Die Hauni Maschinenbau GmbH engagierte sich zum zweiten Mal auf dem Kibaho und renovierte Dächer, Zäune und die große Scheune.

Kleine Möbelstücke bauen mit den Kindern der Jenfelder Arche

Ein zweites Team der Hauni Maschinenbau GmbH unterstützte das Christliche Kinder- und Jugendwerk Arche e.V. und baute und gestaltete mit mehr als 50 Kindern "Berliner Hocker".

Hands on für den Wilhelmsburger "Kreativgarten"

Die Führungskräfte der Gebr. Heinemann SE packten an, pflanzten Obstbäume und vergrößerten die Bienenplattform. Das Projekt bietet Kindern aus benachteiligten Verhältnissen viele Entfaltungsmöglichkeiten.

Neue Lebensräume für Insekten und Wildbienen

Das Team der Luxcara TM GmbH packte im Wilhelmsburger NaturErlebnisGarten des BUND Landesverbandes Hamburg an: es entstanden neue Unterkünfte für Wildbienen und zahlreiche Hochbeete wurden renoviert und erneuert.

Den Wilhelmsburger Jakobsberg von Wildwuchs befreien

Das Azubi-Team der Mankiewicz Gebr. entfernte im Projekt der Stiftung Ausgleich Altenwerder wildwuchernde Baumtriebe auf dem Jakobsberg und legte Entwässerungsgräben für die alte Süderelbe frei.

Ein Baumhaus für Bramfelder Kinder

Das Team von Reschke Immobilien baute mit vereinten Kräften einen Ausguck in Gestalt eines Vogelhäuschens, für den Naturerlebnispfad der Alraune gGmbH.

Für eine lebendige Alster und neue Lebensräume für Kleintiere

Das Team von Velux Deutschland GmbH packte dieses Jahr ebenfalls an der Mellingburger Schleuse mit an und schaffte über 30 Tonnen Kies und Totholz gemeinsam mit dem Team Eppendorf AG in die Alster um langfristig neue Lebensräume zu schaffen

Gemeinsames Abschlussgrillen im Hamburg Del Mar

Fotos: Nina Brandmann, Daniel Bockwoldt, Indra Ohlemutz, Richard Stöhr