Fotogalerien Wi mook dat! 2021 und 2020

Gerade in den beiden „Corona-Jahren“ wichtige Zeichen des Engagements und ein unglaublicher Erfolg in unsicheren Zeiten: Am 16. September 2021 und 10. September 2020 engagierten sich 16 Hamburger Unternehmen mit 290 Mitarbeiterinnen  und Mitarbeitern über 1.900 Stunden lang und packten gemeinsam an für 18 gemeinnützige Projekte.

Herzlichen Dank an alle Aktiven!

Basler AG für die Arche Billstedt

Das Team der Basler AG baute ein Hochbeet, Insektenunterkünfte und Vogelhäuschen für die noch neue Billstedter Arche und spendete damit Natur und sehr viel Freude für die Kinder.

Carlsberg Deutschland für den BUND Hamburg

Die MitarbeiterInnen von Carlsberg Deutschland pflegten im Wilhelmsburger NaturErlebnisGarten Obstbäume, die Wiese und alte Hochbeete, und sägten Bausätze zu für ein Schulprojekt des BUND.

edding AG für „Lebendige Alster“ von BUND, NABU und Fischotterschutz

Das Team der edding AG schuf am Oberlauf der Alster wertvolle Lebensräume für Fische, Kleintiere, Eisvögel und Fischotter durch das Einbringen von mehreren Tonnen Kies und Geröll als Strömungslenker.

Eppendorf AG für „Lebendige Alster“ von BUND, NABU und Fischotterschutz

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Eppendorf AG packten gemeinsam an für die Alster und schufen mit Strömungslenkern aus Holz, Kies und Geröll wertvolle Lebensräume für Fische, Kleintiere, Eisvögel und Fischotter.

Europcar Mobility Group Germany für Get the kick e.V.

Das Europcar-Team machte die Segelboot- und Kanuflotte des Jugendzentrums auf der Veddel winterfest, goß ein Zementfundament und baute Vorlagen für das Schülerprojekt "Wackeldackel".

Gebr. Heinemann für den Kinderbauernhof Kirchdorf e.V.

Das Team von Gebr. Heinemann sanierte den Kinderstall, baute das Kaninchengehege "Muckelland" neu auf und strich etliche Meter Zaun in den Wilhelmsburger Farben gelb und blau.

Hauni Team 1 für die Kinderstiftung Arche in Jenfeld

Das Team der Hauni Maschinenbau GmbH errichtete eine Fahrradwerkstatt, reparierte gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen ihre Fahrräder und machte sie fit für die dunkle Jahreszeit.

Hauni Team 2 für Das Geld hängt an den Bäumen

Das zweite Hauni-Team erntete in Hamburg-Curslack mehr als 2 Tonnen Äpfel für das Sozialunternehmen und sicherte damit ganzjährige Arbeitsplätze für die Mitarbeiter der gGmbH.

Luxcara GmbH für Stiftung Ausgleich Altenwerder

Das Luxcara-Team packte kräftig an auf der Streuobstwiese am Wilhelmsburger Jakobsberg und umliegenden Gräben und schuf viel Licht für zukünftige Frosch- und Libellengenarerationen.

RESCHKE Immobilien für BUND und Hamburger Klimaschutzstiftung

Das Reschke-Team ackerte schon am Vortag bei widrigem Wetter auf der Streuobstwiese des Umweltzentrums Gut Karlshöhe in Farmsen und schuf viel Raum für neue Bäume und mehr Artenvielfalt mitten in der Großstadt.

VELUX Deutschland für Das Geld hängt an den Bäumen

Die Velux-MitarbeiterInnen pflanzten 20 Birnbäume und sehr viele Heckenpflanzen für das Sozialunternehmen und schufen damit vielfältige Nahrungsangebote für die wichtigen Bestäuberinsekten.
Fotos: Nina Brandmann Fotografie, Martina Sandkühler Fotografie, Richard Stöhr Fotodesign

Basler AG für das Sozialkontor

Geinsam mit Bewohnern des Hilda Heinemann Hauses packte das Team der Basler AG kräftig an und machte Klarschiff in Garten und Kellern

Carlsberg Deutschland für Das Geld hängt an den Bäumen

Die MitarbeiterInnen von Carlsberg Deutschland pflanzten 30 Obstbäume in Curslack und schufen vielfältige Nahrungsangebote für Insekten

edding Team 1 für die Arche in Jenfeld

Das erste Team der edding AG baute Großspielgeräte für die Arche-Feste und schenkte Kindern und Jugendlichen viel Zeit
Fotos: Nina Brandmann Fotografie, Indra Ohlemutz, Martina Sandkühler Fotografie, Richard Stöhr Fotodesign