Renovieren Sie gemeinsam mit Flüchtlingen ein Treppenhaus

Donate Now

Projektpartner: Landesbetrieb Erziehung und Beratung (LEB)

Die Einrichtung
Der Landesbetrieb Erziehung und Beratung (LEB) hilft Familien, Krisen zu überwinden, unterstützt Eltern bei der Erziehung ihrer Kinder, fördert und fordert Kinder und Jugendliche und es wird Jugendlichen und jungen Erwachsenen dabei geholfen, für ein eigenständiges Leben fit zu werden. Der Landesbetrieb Erziehung und Beratung (LEB) ist der kommunale Jugendhilfeträger in Hamburg.

Das Angebot Ambulant betreutes Wohnen fördert die Persönlichkeitsentwicklung und Verselbstständigung junger Menschen ab 16 Jahren, bei denen erzieherischer Bedarf besteht. Es wurde konzipiert für Jugendliche und junge Volljährige, die eine gewisse Selbstständigkeit mitbringen. Ziel im lebenspraktischen Sinn ist es, den jungen Menschen auf ein Leben im eigenen Haushalt und die damit verbundenen Aufgaben der Lebensbewältigung, die rechtlichen Pflichten und die gesellschaftlichen Anforderungen vorzubereiten. Im Brandshofer Deich leben insgesamt neun unbegleitete minderjährige Flüchtlinge zwischen 16 und 19 Jahren in kleinen Wohnungen auf drei Etagen.

So können Sie helfen
Die Jugendlichen der Einrichtung wünschen sich sehr, dass das Treppenhaus verschönert wird – es ist dringend renovierungsbedürftig. Dazu müssen die Wände abgespachtelt und gestrichen werden und auch die Leisten freuen sich über einen Abschlief und neuen Lack. Außerdem benötigt die Treppe einen neuen Belag. All dies schaffen wir gemeinsam mit den Bewohnern und Ihrer Hilfe!

Benötige Helfer: 10